Home » Leitfaden zum Vermeiden von Online-Dating-Betrügern
Jake Crona
Autor:
5 min. lesen

Online-Dating-Betrüger brechen nicht nur das Herz des Opfers, sie stehlen auch Tausende von Dollar. Laut Statistik verliert ein durchschnittliches Opfer von Betrügereien auf Dating-Seiten rund 2.500 Dollar – und wir möchten nicht, dass Ihnen das passiert. Deshalb haben wir diesen Leitfaden zum Thema Brautversandbetrug erstellt.

Wie funktionieren Online-Dating-Betrüger?

Zunächst einmal wollen wir über den häufigsten und (leider) gefährlichsten Brautversandbetrug sprechen. Was noch schlimmer ist, sie wird immer weiter verbreitet – wir sprechen über die klassische „Online-Liebe, die nach Geld fragt“-Betrugsmasche.

Diese Dating-Seiten-Betrügereien sind einfach. Zuerst chattet man mit einem Mädchen aus einem anderen Land – ihr Profil sieht toll aus, ihre Fotos sind wirklich heiß, und sie ist eine faszinierende Person, mit der man sich unterhalten kann. Dann, nach ein paar Tagen, einer Woche oder zwei Wochen, bittet sie Sie, ihr Geld zu schicken. Natürlich haben sie immer eine traurige Geschichte, um ihre Bitten zu untermauern – einige sagen, ihre Familie sei in Schwierigkeiten, andere sagen, sie hätten dringende medizinische Ausgaben, wieder andere sagen, sie bräuchten Geld für ein Flugticket, usw. Es gibt tatsächlich viele Geschichten, aber es geht immer um Ihr Geld – und wenn eine Person Sie bittet, Geld zu schicken, bevor Sie sich treffen, handelt es sich zu 100 % um einen Romance Scammer. 

Einige Experten sagen, dass Sie vorsichtig sein müssen, wenn Ihre ausländische Liebe Sie bittet, bestimmte Zahlungsmethoden zu verwenden, z. B. Geschenkkarten oder Überweisungen, aber wir glauben, dass die Zahlungsmethode nicht wirklich wichtig ist. Wenn es um Geld geht, ist es ein Betrug, das ist alles, was Sie darüber wissen müssen. Wenn Sie einem Betrüger begegnet sind, müssen Sie nur dieses Profil an die Dating-Website melden – es wird in wenigen Minuten gesperrt und gelöscht.

Aber was ist, wenn die Website und der Betrüger Komplizen sind?

Die Liste der Betrugsversandbraut-Seiten

Stellen wir uns vor, Sie finden eine der Versandhandelsplattformen für Bräute und erstellen dort ein Konto. Die Messaging-Tools sind auf dieser Seite nicht kostenlos, und das ist auch gut so – du kaufst gerne „Credits“ oder ein Premium-Abo, um mit all den heißen ausländischen Damen zu chatten, die dir Dutzende von Nachrichten schicken. Du chattest mit ihnen, sie antworten fast ständig, die Antwortrate ist extrem hoch, sie sind sehr offen und Flirty, und sie schicken dir sogar Fotos und Videos – Fotos und Videos sind übrigens auch nicht kostenlos anzuschauen, also musst du noch mehr „Credits“ kaufen, um weiterhin mit all diesen sexy ausländischen Damen zu kommunizieren.

Je mehr Zeit Sie auf einer Website verbringen, je mehr E-Mails Sie verschicken und je mehr Minuten Sie in einem Live-Chat verbringen, desto mehr müssen Sie bezahlen. Profilvideos, Foto- und Video-E-Mail-Anhänge, Emojis – alles ist auf diesen Websites kostenpflichtig, so dass Sie etwa 300 bis 500 Dollar ausgeben werden, bis Sie merken, dass etwas schief läuft.

Dieses „etwas“ ist das Verhalten der weiblichen Nutzer. Sie werden dir Dutzende von Nachrichten schicken, selbst wenn du 0 Fotos und noch keine Profil-Bio hast. Sie werden Ihnen Fragen stellen und Sie dazu bringen, mehr und mehr Geld auszugeben. Sie werden Flirt machen und Sie dazu bringen, ihnen echte oder virtuelle Geschenke zu schicken (die übrigens auch ziemlich teuer sind). Sie werden alles tun, um Ihr Portemonnaie leer zu saugen – aber seien Sie nicht so schnell bereit, all diese schönen ausländischen Frauen als Goldgräber zu bezeichnen.

Der Punkt ist, dass all diese Mädchen diese Websites nicht nutzen. Die Fotos stammen von Instagram, die Profilbeschreibungen werden vom Team der Website geschrieben, und alle Nachrichten, die an dich geschickt werden, werden ebenfalls von diesem Team verfasst und verschickt. Es ist ein Betrug von Anfang bis Ende, und alle stecken mit drin – die Verwaltung der Website, die Moderatoren, der Kundendienst und die „Übersetzer“ (die tatsächlich mit Ihnen kommunizieren). Das Ziel ist klar: Sie wollen Sie fesseln, damit Sie „Credits“ kaufen, und sie bekommen Geld. Es ist einfach, elegant, und Sie können nichts dagegen tun.

So funktionieren die meisten betrügerischen Mail-Order-Braut-Seiten. Hier ist die Dating Scammer Liste von 11 Betrugsplattformen, die du kennen solltest – sie sehen vielleicht anständig und vertrauenswürdig aus, aber sobald du dich anmeldest, bekommst du Dutzende von Nachrichten von modellhaften ausländischen Mädchen. 

  • Cherry Blossoms
  • GoDateNow
  • J4L
  • Find Bride
  • Rubrides
  • Rose Brides
  • Dream Marriage 
  • Dream Singles
  • Elena’s Models
  • Eurodate
  • BridgeOfLove

Wie findet man vertrauenswürdige Websites für Versandhausbräute?

Hier finden Sie die wichtigsten und wertvollsten Regeln, die Sie bei der Auswahl von vertrauenswürdigen Websites für Versandbräute beachten müssen:

  1. Googeln Sie die Bewertungen und lesen Sie alle Bewertungen, die Sie finden können. Ob TrustPilot oder Reddit, Google Play-Bewertungen oder Quora, lesen Sie einfach alles. Sie können nicht überall die negativen Bewertungen löschen!
  2. Recherchieren Sie und verwenden Sie immer eine umgekehrte Bildersuche, um herauszufinden, ob die Frauen auf der Seite echt sind.
  3. Testen Sie die Seite. Wenn die Profile zu gut aussehen, um wahr zu sein, wenn die Beziehung zu schnell geht, und wenn die Frauen Ihnen Nachrichten schicken, auch wenn Sie keine Fotos haben, ist es höchstwahrscheinlich eine Betrugsplattform.
Jake Crona
Hello, my name is Jake Crona and I am the author and the content manager of MailOrderBridesAgency.com. I absolutely understand that trusting information without knowing who provided it is a bad idea, so now I am going to tell you more about my life and my path to becoming one of the international dating enthusiasts.
We are using cookies. Learn more