Home » Sichere Dating-Tipps: Vermeiden von Romantik-Betrügern
Jake Crona
Autor:
4 min. lesen

Viele Menschen machen sich beim Online-Dating überhaupt keine Gedanken über die Sicherheit. Sie erzählen den Leuten, die sie auf einer Dating-Plattform kennengelernt haben, eifrig ihre echten Namen, ihre Adressen und andere sensible Informationen. Sie schicken Geld an ausländische Frauen, bevor sie sich persönlich treffen, und sie können wichtige Informationen wie die dreistellige Nummer auf der Rückseite ihrer Kreditkarten weitergeben. Leider werden jedes Jahr etwa 115.000 Amerikaner Opfer von Liebesbetrügern – und wir möchten nicht, dass Sie einer von ihnen sind. Aus diesem Grund haben wir diesen Beitrag verfasst. Darin sagen wir Ihnen, was zu tun ist, wenn Sie einem Betrüger begegnet sind, und wie Sie ein sicheres Online-Dating-Erlebnis genießen können. 

Lassen Sie uns zunächst über die häufigsten Arten von Betrug bei der Partnersuche sprechen.

Klassischer Betrug bei Liebesbeziehungen 

Die erste Art von Betrug, auf die wir Sie aufmerksam machen wollen, ist die „Geld an eine ausländische Frau schicken“-Betrugsmasche. Alles ist ganz einfach: Sie chatten mit einer Frau, ihr Profil sieht echt aus, und nach ein paar Tagen oder einer Woche bittet sie Sie, ihr Geld zu schicken. Sie haben immer eine Geschichte, um ihre Bitte zu erklären, aber hier ist, was Sie wissen müssen: Wenn jemand Sie bittet, ihm auf einer Dating-Website Geld zu schicken, ist es definitiv ein Betrüger. Wenn Sie eine solche Person treffen, müssen Sie nur eines tun: Sie müssen sie (oder ihn) den Moderatoren der Dating-Website melden. Wenn die Dating-Plattform vertrauenswürdig und seriös ist, wird das Profil gesperrt und gelöscht.

Dating-Website-Betrug

Allerdings sind nicht alle Dating-Seiten vertrauenswürdig und seriös. Es gibt viele betrügerische Partnervermittlungsseiten, die es nur auf Ihr Geld abgesehen haben – und diese Art von Betrug kommt recht häufig vor. Leider ist diese Art von Betrug auch schwieriger zu erkennen. Wenn es um Betrug auf Dating-Seiten geht, kommen die Mädchen nicht mit traurigen Geschichten und bitten dich nicht darum, ihnen Geld zu schicken. Es funktioniert anders.

Der Hauptzweck solcher Websites besteht darin, Sie dazu zu bringen, mehr und mehr „Credits“ zu kaufen, um weiterhin mit Frauen auf diesen Plattformen zu kommunizieren. Damit das funktioniert, stellen sie zahlreiche ESL-Mitarbeiter ein, die das Verhalten echter Frauen auf echten Dating-Websites imitieren – sie schicken Ihnen jede Menge Nachrichten, damit Sie ewig für „Credits“ bezahlen müssen.

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, was Sie mit all diesen Betrügern tun sollten.

Sichere Dating-Tipps: Was Sie tun sollten, wenn Sie einen Betrüger entdecken

Grundsätzlich gilt, dass Sie ein betrügerisches Profil so schnell wie möglich blockieren und der Dating-Plattform melden müssen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die von Ihnen genutzte Dating-Plattform ein Fake/Betrug ist, können Sie nichts anderes tun, als sie zu verlassen und zu vergessen (werfen Sie einen Blick auf unsere Liste der betrügerischen Dating-Seiten). Wenn Sie Ihr Geld bereits an einen ausländischen Betrüger verloren haben, müssen Sie sich sofort an Ihre Bank/das Kreditinstitut wenden und ihnen mitteilen, dass die Transaktion betrügerisch war. Danach müssen Sie sich an das FBI und die FTC wenden und den Vorfall dort melden.

Sichere Dating-Tipps: Die 5 wichtigsten Regeln, die Sie beachten sollten 

Sicheres Dating ist gar nicht so schwer. Befolgen Sie einfach diese fünf einfachen Regeln, und es wird Ihnen gut gehen:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine vertrauenswürdige Dating-Website nutzen – lesen Sie die Bewertungen und testen Sie die Seite, bevor Sie etwas bezahlen, z.B. ein Premium-Abonnement oder Credits. Die meisten betrügerischen Dating-Plattformen haben eine Menge negativer Bewertungen.
  • Googeln Sie alles und recherchieren Sie. Die meisten Betrüger denken, dass Quantität wichtiger ist als Qualität – sie erstellen tonnenweise Profile und klauen in der Regel einfach Fotos von Instagram oder Facebook. Eine einfache Rückwärtssuche nach Bildern kann Ihnen alles über die Frau sagen, mit der Sie chatten.
  • Senden Sie niemals Geld oder bezahlen Sie jemanden online. Das ist die wichtigste Regel für alle Online-Dater.
  • Senden Sie keine kompromittierenden Bilder an Leute, die Sie noch nicht kennen. Wenn Sie etwas senden, das für Erpressung verwendet werden kann, wird es höchstwahrscheinlich auch für Erpressung verwendet werden.
  • Achten Sie auf die roten Fahnen! Sieht das Profil zu gut aus, um wahr zu sein? Geht Ihre Beziehung zu schnell voran? Stellt Ihr Brieffreund Ihnen viele persönliche Fragen? Wenn es mindestens zwei positive Antworten auf diese Fragen gibt, gehen Sie mit Vorsicht vor!
Jake Crona
Hello, my name is Jake Crona and I am the author and the content manager of MailOrderBridesAgency.com. I absolutely understand that trusting information without knowing who provided it is a bad idea, so now I am going to tell you more about my life and my path to becoming one of the international dating enthusiasts.
We are using cookies. Learn more